Für 2018 werden drei Mittel vom Land subventioniert. Alle registrierten Bienenhalter
können die Mittel unter Angabe der Registriernummer beziehen.
Wir treffen uns am 09.03.2018 um 20.00 Uhr im Bären
1. Ameisensäure 60% Ad us. Vet.     für 3,50€/Liter
2. Oxuvar  5,7% Ad us. Vet. 275gr. Lösung für 4,50 €
3. ApiLife Var (Beutel mit 2 Streifen) für 2,30€


Es gibt zwei neu zugelassene Mittel zur Bekämpfung. PolyVar wird als
Fluglochsperre angebracht, so das die Bienen durch den Mittel getränkten
Streifen hindurch müssen. Damit soll eine Re-Invasion vermieden werden
können.

Das zweite Varromed ist ein Mittel zum träufeln ähnlich wie das frühere Bienenwohl.
Eine Mischung aus Oxalsäure, Ameisensäure und weitere Stoffe.

Beide Präparate sind offiziell zugelassen und über Apotheke erhältlich.


Nach langer suche habe ich eine brauchbare Waben Transportkiste gefunden.
Verkäufer ist die Fa. George Bienenzuchtbedarf. Die Kiste gibt es
für Zander oder DN.  Ich habe vier Stück zur Probe gekauft.
Wer möchte kann die Kisten gerne bei mir anschauen.  Der Preis von 29,- € pro Stück ist auch in Ordnung.